Microsoft führt neue Größe für OS Disks in Azure ein

Microsoft hat die Installation von Windows in Azure hinsichtlich der Größe optimiert.
So ist es nun möglich Windows in Azure mit einer OS Disk mit einer Größe von 30 GB zu installieren. Hierzu sind speziell angepasste Images über die Gallery verfügbar. Die Images haben den Zusatz [smalldisk]. Dies ist besonders wichtig im Hinblick auf Managed Disks, die ja auch bei Standard Disks nach der Größe und nicht nach dem tatsächlichem Verbrauch innerhalb der Disk berechnet werden.

 

sMALLdISK

Microsoft bietet jetzt Managed Disks in den Größen 32 GB, 64 GB, 128 GB, 512 GB und einem Terabyte. Neu sind die Optionen mit 32 und 64 GB. Im Falle der Small Disk Images ist es später möglich diese zu vergrößern. Wichtig ist dass die installierten Anwendungen hier keine Probleme machen (Logfiles auf Laufwerk C etc.). Daher sollte man sich im Einzelfall fragen ob es wirklich Wert ist für ca. 2,-€ fast 90GB weniger Speicher zu erhalten.

  • Erstellt am .
Copyright by Orange Networks GmbH